amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 133
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Costa Rica - Panama - Vulkane und Panamakanal

  • Costa Rica
  • Naturreisen

Reise Nr. 6031

Eine Reise, zwei Länder, tausend Erlebnisse. Costa Rica und Panama – erleben Sie zwei Naturreiche Nationen Zentralamerikas auf einen Schlag. Bei Wanderungen am Fuße von zum Teil aktiven Vulkanen erleben Sie die Naturgewalten hautnah.

Naturgewalten Costa Ricas

Durch uralten Nebelwald, vorbei an Baumriesen, Orchideen und Schmetterlingen können Sie sich auf Streifzügen durch die schönsten Nationalparks Costa Ricas von märchenhafter Landschaft verzaubern lassen. Kommen Sie in den Geschmack frischen Kaffees, nehmen Sie ein Bad in Thermalquellen und beobachten Sie Leguane, Schildkröten und Co. bei der Bootstour durch den Tortuguero-Nationalpark.

Bocas del Toro und Panamakanal

Oh wie schön ist Panama – überqueren Sie die Ländergrenze, auf einer abenteuerlichen Brücke, zu Fuß und tauchen Sie ein in paradiesisches Flair auf dem Inselarchipel Bocas del Toro. Bestaunen Sie Wasservögel, Delfine und die bunte Unterwasserwelt karibischen Meeres. Zum Ende ihrer Reise erleben Sie ein Meisterwerk menschlicher Ingenieurskunst bei der spektakulären Teildurchquerung des weltberühmten Panamakanals.

Costa Rica - Panama - Vulkane und PanamakanalCosta Rica - Panama - Vulkane und PanamakanalCosta Rica - Panama - Vulkane und PanamakanalCosta Rica - Panama - Vulkane und Panamakanal

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft in Costa Rica

Individuelle Anreise nach Costa Rica. Am Flughafen gleich nach der Passkontrolle erwartet Sie ein Vertreter der örtlichen Agentur, der Sie durch die Gepäckausgabe und Zollkontrolle zum Ausgang des Flughafens begleitet. Dort treffen Sie auf Ihre Tourenleitung. Transfer zum Hotel in San Jose. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: San Jose – Monteverde

Ihre Reise beginnt mit einer Fahrt in das Nebelwaldparadies. Bei Las Juntas beginnt die ca. 35 km lange, holprige Straße nach Monteverde. Hier besuchen Sie das berühmte Nebelwald-Reservat und unternehmen eine Wanderung entlang der gut begehbaren Pfade. Diese Region ist bekannt für das imposante Grün. Nach dem Check-in im Hotel steht Ihnen der Tag zu Ihrer freien Verfügung. Beobachten Sie das vielfältige Vogelreich und mit etwas Glück den Göttervogel der Maya, den Quetzal in seinem prachtvoll schimmernden Federkleid. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2,5h)

3. Tag: Monteverde

Tauchen Sie ein in die Welt des Kaffees. Ein Guide weiht Sie auf der Kaffeplantage Don Juan in die Geheimnisse des schwarzen Goldes ein. Angefangen mit dem Lebenszyklus der Kaffeepflanze, über die Ernte, bis zur Verarbeitung lernen Sie jeden einzelnen Schritt über die Herstellung des weltbekannten Muntermachers kennen. Des Weiteren widmen Sie sich auf dieser Entdeckungstour dem Prozess und traditioneller Methoden zur Herstellung von Schokolade. Lassen Sie sich ein Stück Schokolade auf der Zunge zergehen und kommen Sie in den Genuss frisch gemahlenen Kaffees. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag: Monteverde – Liberia – Rincon de la Vieja

Am Morgen führt Sie die Fahrt nach Liberia. Die Hauptstadt der costa-ricanischen Provinz Guanacaste, auch die weiße Stadt genannt, liegt nur 140m über dem Meeresspiegel. Kommen Sie bei einem Stadtrundgang den historischen Gebäuden näher, die aufgrund ihrer Beschaffenheit aus Korallenstein und Quarziten in der Sonne funkeln. Weiterfahrt zu ihrem Tagesziel Rincon de la Vieja. Übernachtung in einer Lodge.

5. Tag: Nationalpark Rincon de la Vieja

Begeben Sie sich auf eine Wanderung in den Nationalpark Rincon de la Vieja. Durch den Trockenwald, vorbei an blubbernden Schlammlöchern und dampfenden Fumarolen spazieren Sie am Fuße des gleichnamigen Vulkans Rincon de la Vieja und dem Vulkan Santa Maria. Nutzen Sie den freien Nachmittag um optional einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3h)

6. Tag: Rincon de la Vieja – Vulkan Tenorio – La Fortuna

Fahrt zum Nationalpark Tenorio. Auf Wanderpfaden entlang des farbenprächtigen Flusses Rio Celeste bestaunen Sie den gleichnamigen Wasserfall, sprudelnde hydrothermale Quellen und die Teñidores, der Teil des Flusses, an dem das Wasser abrupt von kristallklar zu intensivem Türkisblau wechselt. Die ausgedehnten Wälder des Nationalparks sind Heimat vieler Arten von Flora und Fauna und mit etwas Glück sehen Sie einige der selteneren Bewohner dieser Gegend. Weiterfahrt bis La Fortuna am Fuße des aktiven Vulkanes Arenal. Lassen Sie den Abend bei einem Bad in den hoteleigenen Thermalquellen ausklingen. Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Nationalpark Arenal

Erkunden Sie den Nationalpark Arenal, den Vulkan immer im Blick. Vorbei an einem erkalteten Lavafeld aus dem Jahr 1992 bringen Sie Wanderwege über Stock und Stein, sowie Hängebrücken durch die sattgrüne Natur. Bestaunen Sie einzigartige Tier- und Pflanzenwelt und genießen Sie die Geräuschkulisse fernab jeglicher Motorengeräusche. Am Abend bietet sich die Möglichkeit ein entspanntes Bad in den Thermalquellen zu nehmen. Übernachtung wie am Vortag.

8. Tag: La Fortuna – Tortuguero

Lassen Sie den Tag noch vor dem Sonnenaufgang beginnen. Über Sarapiqui und Horquetas fahren Sie nach Guapiles. Nach einem typischen Frühstück in einem Restaurant fahren Sie weiter im Bus der Lodge in die Gegend von La Pavona bzw. Caño Blanco. Weiter geht es per Boot nordwärts nach Tortuguero. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können am Hotel-Pool entspannen oder mit Ihrer Tourenleitung einen Ausflug ins Dorf unternehmen, wo Sie optional das Meeresschildkröten-Museum besuchen können (Eintritt ca. USD 2 pro Person). Zwischen Juli und September empfehlen wir Ihnen einen nächtlichen Ausflug mit Spaziergang an den Atlantikstrand (optional vor Ort buchbar, ca. USD 35 p.P.), um den Meeresschildkröten bei der Eiablage zuzuschauen. Übernachtung in einer Lodge.

9. Tag: Tortuguero-Nationalpark

Am frühen Morgen erkunden Sie in kleineren Booten zusammen mit Ihrer Tourenleitung die Kanäle des Nationalparkes und halten Ausschau nach Tieren. Mit etwas Glück sehen Sie Krokodile, Affen, Faultiere, Leguane, Süßwasser-Schildkröten, Fledermäuse und zahlreiche Wasservögel. Auch die Flora überrascht mit einer kaum zu überbietenden Vielfalt. Rückkehr zur Lodge zum Frühstück. Anschließend erkunden Sie das Reservat bei einer Wanderung. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Bootstour. Das Abendessen wird nach Einbruch der Dunkelheit im offenen Restaurant des Hotels serviert. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Tortuguero – Cahuita

Mit dem Boot geht es zurück nach La Pavona bzw. Caño Blanco. Dort erwartet Sie Ihr Bus zur Weiterfahrt an die Karibikküste. Vorbei an der Hafenstadt Limon, geht es nach Cahuita, einem kleinen Dorf mit typisch karibischem Ambiente. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang am Strand, baden Sie im paradiesischen Wasser und lassen Sie den Abend mit einem Drink in einer Reggae-Bar ausklingen. Übernachtung in einer Lodge.

11. Tag: Cahuita – Sixaola – Bocas del Toro (Panama)

Bei einer Wanderung im Nationalpark Cahuita können Sie neben zahlreichen Vogelarten mit etwas Glück auch Faultiere und Affen sehen. Anschließend fahren Sie zum Grenzübergang nach Sixaola. Über eine Brücke geht es zu Fuß nach Panama zur Hafenstadt Almirante. Per Boot fahren Sie zu den Bocas del Toro, einer Ansammlung idyllischer Inseln im Karibischen Meer. Auf der Hauptinsel Colon gibt es gemütliche Bars, Restaurants und Läden. Entspannen Sie an den einsamen Stränden oder erkunden Sie die Unterwasserwelt beim Tauchen oder Schnorcheln. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Archipel Bocas del Toro

Auf Ihrem Tagesplan steht ein Bootsausflug zur Lagune Bocatorito. Zunächst schlängelt sich das Boot durch kleine Meeresgassen, die durch die vielbewachsenen Mangrovenwälder führen. Halten Sie dabei Ausschau nach Wasservögeln und bewundern Sie mit etwas Glück Delfine, wenn Sie weiter in Richtung Meer fahren. Ihr erstes Etappenziel ist der Coral Cay. Schnorcheln Sie im ruhigen Wasser und probieren Sie zum Mittag in einem lokalen Restaurant frischen Fisch (optional). Am Nachmittag führt Sie die zweite Etappe zum berühmten Red Frog Beach, benannt nach den roten Pfeilgiftfröschen. Lauschen Sie den Klängen des Meeres, schauen Sie Surfern beim Wellenreiten zu oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung auf Wanderpfaden durch den Dschungel. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Bocas del Toro – Panama-Stadt

Transfer zur Flugpiste und Flug nach Panama-Stadt. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen die Ruinen der alten Stadt Panama, welche 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurde, sowie den alten Stadtteil mit der Kathedrale und dem Nationaltheater. Anschließend Fahrt nach Miraflores, um einen ersten Blick auf den berühmten Panamakanal zu werfen. Übernachtung im Hotel. (Flugzeit ca. 1h)

14. Tag: Teildurchquerung des Panamakanals

Am Morgen brechen Sie zu einem ganz besonderen Erlebnis auf: der Teildurchquerung des Panamakanals. Sie durchfahren einen Teil dieses technischen Wunderwerks, passieren verschiedene Schleusen und erhalten interessante Informationen über die Geschichte. Schauen Sie den riesigen Frachtschiffen bei den Manövern zu und lassen Sie sich das Mittagessen an Bord schmecken. Übernachtung wie am Vortag.

15. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen von Panama-Stadt und individuelle Heimreise.

Höhepunkte:

  • Wanderpfade entlang gewaltiger Vulkane
  • Auf den Spuren geschmackvollen Kaffees
  • Karibik- und Pazifikküste
  • Entspannung in Thermalquellen mit Vulkanblick
  • Üppig grüne Märchenwelt im Nebelwald Monteverde
  • Inselarchipel Bocas del Toro
  • Teildurchquerung des legendären Panamakanals

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Sollten Unterkünfte nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Milderungsgrund dar.

Das Gepäcklimit auf dem Bootstransport nach/von Tortuguero beträgt 12 kg pro Person. Wir empfehlen, für diese 3 Tage eine kleinere Tasche zu packen. Das Hauptgepäck geben Sie am 8.Tag dem Fahrer mit und erhalten es am 10.Tag zurück.

Die Reise kann an Tag 11 unterbrochen werden. Nachdem der Bus die Gäste nach Sixaola gebracht hat, fährt er zurück nach Cahuita, von wo Sie ein Transfer nach San Jose bringt. Übernachtung im Hotel in San Jose und Transfer zum Flughafen am nächsten Tag.

Auf dem Schiff am Tag 14 ist die Reiseleitung ausschließlich auf Englisch möglich.

Auf dem Flug an Tag 13 sind nur 20 kg Freigepäck erlaubt. Je kg Übergepäck müssen vor Ort ca. 1,5 US$ gezahlt werden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Tour beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Im Reisepreis enthalten

  • Deutschsprachige Tourenleitung je Reiseland wechselnd, außer am 13. Tag (unbegleiteter Flug) und 14. Tag (englischsprachiger Guide auf der Teildurchquerung des Panama - Kanals)
  • Inlandsflug Bocas del Toro – Panama - Stadt in Economy Class
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • alle Bootsfahrten laut Programm
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • 9 Ü: Hotel im DZ
  • 5 Ü: Lodge im DZ
  • Mahlzeiten: 14×F, 4×M, 4×A

Im Reisepreis nicht enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Trinkgelder; Persönliches

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge: 900,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 2
  • Maximale Teilnehmerzahl: 16

Weitere Costa Rica Reisen

Reisearten