amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 133
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Kanada | Neufundland - Weltwunder und wilde Küsten

  • Kanada
  • Naturreisen

Reise Nr. 9637

Neufundland, die Europa am nächsten gelegene Provinz, liegt immer noch abseits der gängigen Routen. Die Wikinger waren schon lange vor Kolumbus hier, der Entdecker heute findet Weltkultur- und Naturerbe, spektakuläre Küsten und pittoreske Dörfer.

Kanada | Neufundland - Weltwunder und wilde KüstenKanada | Neufundland - Weltwunder und wilde KüstenKanada | Neufundland - Weltwunder und wilde KüstenKanada | Neufundland - Weltwunder und wilde Küsten

Reiseroute

Reiseverlauf:

1. Tag: Deer Lake

Individuelle Anreise nach Deer Lake. Der kleine Flughafen ist hervorragend ans internationale Flugnetz angebunden. Begrüßung durch Ihren Tourenleiter und Transfer in die Stadt. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Deer Lake – St. Anthony

Heute beginnt Ihre Entdeckungsreise durch Neufundland. Die Panoramastraße „Viking Trail“ bringt Sie durch den Gros-Morne-Nationalpark, den Sie in ein paar Tagen ausführlich kennenlernen, bis an die Nordspitze der Insel, wo einst die Wikinger unter Leif Erikssen landeten. Unterwegs stoppen Sie am Arches-Provinzpark und in Port au Choix. An dieser historischen Stätte finden sich Spuren aus 5000 Jahre alter Siedlungen. Übernachtung im Zelt.

3. Tag: St. Anthony

Mehrere großartige Trails stehen für Ihre erste Wanderung zur Auswahl. Allen gemeinsam ist, dass sie tolle Ausblicke über die wilddramatische Küste versprechen. Den Sonnenuntergang genießen Sie schließlich von einem weiteren Panoramaweg. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2-3h, 150 m??, 4 km).

4. Tag: Eisbergtour und L'Anse-aux-Meadows

Früh morgens geht es auf eine Bootstour zu den faszinierenden Eisbergen, die im Frühjahr bis in den Sommer hinein oft an der Küste vorbeiziehen. Diese Gebilde aus der Nähe zu sehen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Am Nachmittag besuchen Sie L’Anse aux Meadows, die Rekonstruktion der einzigen Wikingersiedlung in Nordamerika. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: St. Anthony – Gros Morne NP

Heute starten Sie sehr früh, damit Sie rechtzeitig am Western Brook Pond im Gros-Morne-Nationalpark sind. Sie unternehmen dort eine Bootsfahrt auf dem Inlandsfjord, der Sie mit seinen steilen Ufern begeistern wird. Der Rest des Tages steht zum Relaxen oder für ein erfrischendes Bad im See zur Verfügung. Übernachtung im Zelt.

6. Tag: Gros Morne Mountain

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und auf geht‘s zum Gipfel des Gros Morne Mountain. Auch wenn der Berg nur 806 m hoch ist, ist der Aufstieg anstrengend. Oben findet sich arktische Tundra, die man sonst nur viel weiter nördlich findet und man hat einen atemberaubenden Rundumblick. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 7-8h, 800 m??, 16 km).

7. Tag: Green Gardens Trail

Von den Tablelands, einer einzigartigen Landschaftsform, die die Erdkruste zum Vorschein bringt, wandern Sie hinab an die spektakuläre Steilküste. Von saftig grünen Wiesen blicken Sie auf vulkanische Felsen und dramatische Klippen. Bei niedriger Tide können Sie eine Meereshöhle und eine versteckte Bucht mit Wasserfällen entdecken. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4-5h, 300 m??, 10 km).

8. Tag: Gros Morne NP – Gander – Terra Nova NP

Auf der Fahrt quer über die Insel halten Sie in Gander und besuchen das Luftfahrtmuseum, das die historisch bedeutende Rolle der Stadt im transatlantischen Flugverkehr veranschaulicht. Am 11.9.2001 mussten zahlreiche Flüge genau hier zwangslanden. Tausende von Passagieren strandeten in Gander und wurden von der Bevölkerung aufgenommen. Am Nachmittag bleibt noch etwas Zeit, im Terra Nova NP die Gegend um das Camp zu erkunden. Übernachtung im Zelt.

9. Tag: Terra Nova NP

Der Terra-Nova-Nationalpark ist ein Paradies für Outdoor-Liebhaber. Sie lernen ihn sowohl zu Wasser bei einer zweistündigen Tour mit Seekajaks als auch zu Lande bei einer nachmittäglichen Wanderung auf einem der zahlreichen Trails kennen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 1,5h, 140 m??, 4 km).

10. Tag: Trinity

Geradewegs bis an die Spitze der Bonavista-Halbinsel fahren Sie heute, um dort eine Walbeobachtungstour zu unternehmen und den hübschen Fischerort zu erkunden. Eine herrliche Küstenwanderung steht am Nachmittag auf dem Programm. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 2h, 50 m??, 4 km).

11. Tag: Skerwink Trail

Der Skerwink Trail gilt als einer der großartigsten Trails nicht nur auf Neufundland, sondern in ganz Kanada. Hoch über den tosenden Wellen laufen Sie entlang zerklüfteter Klippen, durch windzerzausten Küstenwald, genießen den Blick auf die im Wasser stehenden Felsen und schließlich auf die traumhaften Buchten von Trinity und Port Rexton. Manchmal kann man sogar Wale hier vorbeiziehen sehen. Nach der Wanderung wird die Fahrt fortgesetzt und Sie erreichen den La Manche-Provinzpark auf der Avalon-Halbinsel. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 2h, 50 m??, 6 km).

12. Tag: Mistaken Point

Im Süden der Avalon-Halbinsel liegt ein ganz besonderer Platz: Mistaken Point, ein UNESCO-Weltnaturerbe. Hier wurden die weltweit ältesten Fossilien gefunden. Sie unternehmen eine geführte Tour durch dieses faszinierende Gebiet, wobei Sie natürlich auch nach Fossilien suchen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2h, 50 m??, 6 km).

13. Tag: La-Manche-Provinzpark

Eine kurze Wanderung führt Sie ein Stück des East Coast Trails zum verlassenen Dorf La Manche, das Sie über eine Hängebrücke erreichen, und zur Doctor‘s Cove. Weiter südlich, in Ferryland, bestaunen Sie die mit Inseln übersäte Bucht bei einem Picknick am Leuchtturm. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2h, 30 m??, 6 km).

14. Tag: St. John's

Vom Fort Amherst, das den Eingang zur Bucht von St. John‘s markiert, laufen Sie eine der schönsten East Coast Trail-Etappen bis zum Leuchtturm am Cape Spear, dem östlichsten Punkt Nordamerikas. Ihr Tourenleiter setzt Sie dafür in Fort Amherst ab und wartet am Ziel wieder mit dem Wagen auf Sie. Der Abend steht dann für die lebhafte kleine Hauptstadt Neufundlands zur Verfügung. Einladende Restaurants und Pubs gibt es reichlich, um die Reise gemeinsam ausklingen zu lassen. Irgendwo wird immer Livemusik gespielt. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 7h, 500 m??, 15 km).

15. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und individuelle Heim- oder Weiterreise.

H?hepunkte:

  • Auf den Spuren der Wikinger in L'Anse aux Meadows
  • Gros Morne NP – Geologisches Wunder und Welterbe
  • Avalon – eine Halbinsel voller Zauber
  • Cape Spear – östlichster Punkt Nordamerikas
  • Fossilien suchen in Mistaken Point

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 8, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Im Reisepreis enthalten

  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Bootsfahrt zu den Eisbergen in St. Anthony
  • Bootsfahrt auf dem Western Brook Pond
  • Walbeobachtungsfahrt in Bonavista
  • zweistündige Kajaktour im Terra Nova NP
  • Geführte Tour durch das Mistaken Point Ecological Reserve
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • 12 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 12×F, 11×M (LB), 12×A

Im Reisepreis nicht enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; eTA-Registrierung (ca. 7 CA$); optionale Ausflüge und Eintritte; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge: 950,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 8
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Kanada Reisen

Reisearten