amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 133
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Patagonien privat-zwischen Feuer und Eis

  • Chile
  • Naturreisen

Reise Nr. 6729

  • Unberührte Natur Patagoniens hautnah
  • Perito-Moreno-Gletscher
  • Kreuzfahrt um Kap Hoorn

Der einzigartige Torres del Paine-Nationalpark besticht mit bizarrer Schönheit. Am Kap Hoorn werden Legenden lebendig, und eine Expeditions-Kreuzfahrt durch Fjorde und Kanäle bringt uns mitten in die wilde Naturlandschaft Feuerlands.

Patagonien privat-zwischen Feuer und EisPatagonien privat-zwischen Feuer und EisPatagonien privat-zwischen Feuer und EisPatagonien privat-zwischen Feuer und Eis

Reiseverlauf:

1. Tag: Santiago de Chile: sehen und erleben

Individuelle Anreise nach Santiago de Chile. Herzlich Willkommen im längsten Land der Welt! Wir lernen bei einer privaten Stadtrundfahrt die interessantesten Sehenswürdigkeiten dieser Metropole kennen. Wir halten Ausschau, wo es uns am Besten gefällt - Morgen haben Sie Zeit die Dinge noch einmal für sich selbst zu erleben.

2. Tag: Santiago und Umgebung

Der Tag gehört Ihnen! Sie entscheiden, ob Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden wollen oder unser optionaler Ausflug Sie zunächst zum exklusiven Weingut »Casa del Bosque« führt. Auf einem Rundgang wird uns bei einer Weinprobe die Produktion und Verarbeitung erklärt. Von dort gelangen wir nach Valparaíso, dem ältesten Hafen Chiles. Während der Stadtrundfahrt werden wir die Altstadt, die um die Jahrhundertwende erbauten Schrägaufzüge und das Hafengebiet besichtigen. (F)

3. Tag: Von Santiago de Chile nach Puerto Natales

Wir werden zum Flughafen gefahren und fliegen nach Punta Arenas, der »Stadt am Ende der Welt«. Fahrt nach Puerto Natales zu unserem Hotel. Die Hafenstadt bildet die Ausgangsbasis für Exkursionen in die nahe gelegenen Nationalparks sowie für Feuerland- und Gletscher-Touren. (F)

4. Tag: Von Puerto Natales nach Torres del Paine

Wir brechen früh in den Torres del Paine-Nationalpark auf. Während einer ganztägigen Expedition führt uns die Rundfahrt zu Aussichtspunkten mit herrlichen Ausblicken auf die Torres-Spitzen, zum Torres-Massiv, den Lago Grey und den Grey-Gletscher. Bei einigen kurzen Wanderungen lernen wir die artenreiche Flora und Fauna kennen. (F)

5. Tag: Von Torres del Paine nach Punta Arenas

Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Süden nach Punta Arenas. Die Magellanstraße überblickend, war die Stadt Station einer der ältesten Handelsstraßen der Erde und so in ihrem Reichtum fast völlig von den Händlern dieser Route abhängig. (F)

6. Tag: Das Abenteuer beginnt...

Nach einer interessanten Stadtrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten erfolgt die Fahrt zum Hafen und die Einschiffung an Bord eines der Schiffe der »Cruceros Australis«. An Bord werden wir von der Besatzung und deren Kapitän mit einem Cocktail willkommen geheißen. Nun beginnt unsere aufregende Schiffstour durch die sagenumwobene Magellanstraße, entlang der Küsten von Patagonien und Feuerland! (F, A)

7. Tag: Marinelli-Gletscher und Tucker-Insel

Mit dem ersten Tageslicht geht die Fahrt weiter durch den Sund von Almirantazgo, um in das Gebiet des Marinelli-Gletschers zu gelangen, wo wir eine Wanderung zum Biberdamm durch den magellanischen Urwald unternehmen. Auf der Tucker-Insel besuchen wir anschließend eine kleine Kolonie von Magellanpinguinen. (AI)

8. Tag: »Allee der Gletscher«

Der frühe Morgen begrüßt uns an der D´Agostini-Bucht. Hier fahren wir in die Pía-Bucht hinein und gehen am gleichnamigen Gletscher an Land. Der Ausflug führt zu einem Aussichtspunkt, von dem wir die Bergkette sehen können und wo der Gletscher entspringt und sich bis ins Meer hinunter schiebt. Nach dieser unvergesslichen Erfahrung setzen wir die Fahrt durch den Nordwestarm des Beagle-Kanals fort, um die majestätische »Allee der Gletscher« zu bewundern. (AI)

9. Tag: Kap Hoorn

Ein Name, der nach Abenteuer klingt: Kap Hoorn. Wenn das Wetter mitspielt, verlassen wir das Schiff und erklimmen die Felsinsel. Kap Hoorn ist ein 425 Meter hoher, fast senkrechter Felsabbruch, an dem der Pazifik und der Atlantik spektakulär aufeinander treffen. Am Nachmittag gehen wir in der Wulaia-Bucht an Land. Hier befand sich eine der größten Siedlungen von Ureinwohnern der Region. Wir wandern durch magellanischen Urwald und genießen die Natur. (AI)

10. Tag: Willkommen auf Feuerland

Eine außergewöhnliche Schiffsreise geht heute in Ushuaia zur Ende. Ushuaia, die größte argentinische Stadt auf Feuerland, liegt im ständigen Wettstreit mit anderen Städten um die Ehre der südlichsten Stadt der Welt. Anschließend besuchen Sie optional den Nationalpark Tierra del Fuego. Es erwartet uns eine herrliche Naturkulisse rund um den Lago Roca, la Castorera und die Bucht Lapataia am Ende der nationalen Route Nr. 3, mehr als 3.000 Kilometer von Buenos Aires entfernt! (F)

11. Tag: Von Ushuaia nach Calafate

Fahrt zum Flughafen und anschließend Flug nach El Calafate, Ausgangspunkt von dem sich mehr als 200 Kilometer parallel zu den Anden erstreckenden Nationalpark Los Glaciares. Dort, an der Grenze zu Chile, befindet sich eine gigantische Gletscherpracht. Nach unserer Ankunft am Flughafen fahren wir zum Hotel. (F)

12. Tag: Glaciar Perito Moreno

Heute unternehmen wir einen Ausflug zum gewaltigen Moreno-Gletscher, der etwa 80 Kilometer westlich von Calafate liegt. Der Perito Moreno fällt in den Lago Argentino ab und bildet eine vier Kilometer lange und 60 Meter hohe Eismauer. Mit etwas Glück erleben wir, wie Eisstücke abbrechen und in den See fallen - dann wird es laut! Momente, die unvergesslich bleiben! Ein beeindruckendes Schauspiel! Sie möchten den Gletscher noch aus einer anderen Perspektive betrachten? Dann buchen Sie die optionale Bootsfahrt - beeindruckende Bilder des knackenden Eises erwarten uns (nicht vor Ort buchbar). 165 km (F)

13. Tag: Von Calafate nach Buenos Aires

Wir fahren zum Flughafen und fliegen nach Buenos Aires. Herzlich Willkommen in der Stadt des Tangos! Fahrt zu unserem Hotel. Falls es die Zeit erlaubt - genießen Sie auf eigene Faust einen Spaziergang in der Mega-Metropole am Mar del Plata. (F)

14. Tag: Buenos Aires: Hauptstadt vieler Welten

Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt durch Buenos Aires und erleben die Sehenswürdigkeiten dieser imposanten Weltstadt. Dazu gehören die berühmten Boulevards, von denen einige als die breitesten der Welt gelten und die zum Shopping einladen. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Als krönenden Abschluss der Reise besuchen wir am Abend eine der besten Tango-Shows von Buenos Aires. (F, A)

15. Tag: Rückflug oder Anschlussurlaub

Fahrt zum Flughafen und individuelle Heimreise. Oder Sie haben sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden und kommen mit uns zu den imposantesten Wasserfällen der Welt - Iguassu! (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen, AI=All-inclusive)

Im Reisepreis enthalten

  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy - Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren
  • Transfers/Rundreise im landestypischen Fahrzeug mit Klimaanlage
  • 9 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung in einer Lodge (Dusche/WC)
  • 4 Übernachtungen auf einem Australis Kreuzfahrtschiff von Punta Arenas nach Ushuaia in 2 - Bett - Kabinen (Dusche/WC)
  • 11x Frühstück, 2x Abendessen, 3x All - inclusive
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Torres del Paine - Nationalpark
  • Mythos Kap Hoorn
  • Erlebnis Gletscherwelt des Perito Moreno
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Valparaíso mit Weingut (2. Tag): 230,- €
  • Nationalpark Tierra del Fuego (10. Tag): 230,- €
  • Bootsfahrt am Perito - Moreno - Gletscher (12. Tag)¹: 35,- €

Weitere Chile Reisen

Reisearten