amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 133
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Ursprüngliches Jamaika

  • Kuba
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 9258

Montego Bay - Runaway Bay - Ocho Rios - Nine Miles - Port Antonio - Kingston - Port Royal - Blue Mountains - Treasure Beach - Negril

Jamaika ist nach Kuba und Hispaniola die drittgrößte Insel der Großen Antillen. Der Name ist abgeleitet von der Bezeichnung für Land der Quellen und des Holzes aus der Sprache der arawakischen Ureinwohner. Trotz der geringen Fläche der Insel findet man verschiedene Landschaftsformen. Im Osten erheben sich die Blue Mountains, deren höchster Punkt, der Blue Mountain Peak, 2256m erreicht. Im Westen fallen die weniger hohen Bergketten teils erst kurz vor der Küste steil ab, was wir gerade am Lover´s Leap eindrucksvoll bestaunen können. Jamaika ist von vielen Flüssen durchzogen, die sich in idyllischer Landschaft ihren Weg bahnen. Dies erleben wir hautnah auf unserer Fahrt auf einem kleinen Bambusfloß auf dem Rio Grande oder unserer Blackriver-Safari. Die freundliche Bevölkerung Jamaikas wird hauptsächlich von ehemaligen afrikanischen Sklaven gebildet. Touristisch wird Jamaika bislang im großen Stil in erster Linie von Kreuzfahrtschiffen besucht, die ihre Passagiere vormittags "ausspucken" und abends wieder mitnehmen. Amerikanische und kanadische Touristen schätzen die hervorragenden Hotels und Villen, wo man sich einquartieren und das karibische Lebensgefühl genießen kann. Wir möchten auf dieser Reise aber möglichst umfänglich die schönsten Seiten der Insel kennenlernen und dabei gerne von den üblichen Routen abweichen. Archäologische Stätten sucht man auf Jamaika vergebens, es ist die jüngere Geschichte und Kultur, mit der wir uns beschäftigen. So wollen wir u.a. auch ein wenig auf den Spuren des unvergessenen Bob Marley wandeln, der dem Reggae weltweit zu Bekanntheit verhalf und diesen bis heute zu einer beliebten Musik-Richtung werden ließ.

Ursprüngliches JamaikaBlue LagoonUrsprüngliches JamaikaBob Marley Mausoleum, Bob Marley Geburtsort

Reiseroute

Reiseverlauf:

13-Tage-Tour

1. Tag: SA Hinflug - Montego Bay

Flug von Frankfurt nach Montego Bay. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.

2. Tag: SO Montego Bay

Stadtrundfahrt in Montego Bay und anschließend Fahrt in die wunderschönen grünen Hügel und Erkundung des ländlichen jamaikanischen Dorflebens „Mountain Vibes“. Wir spazieren auf einer lokalen Farm, probieren einige Früchte, besuchen die Anglikanische Kirche, treffen ein paar neugierige Schulkinder und werden eins mit der Gemeinde. Wir schlendern im Garten eines Great-Hauses und probieren das warme Gebäck frisch aus dem Ofen. Wer möchte, kann seine jamaikanische Frisur im Schönheitssalon bekommen und zum Abschluss genießen wir den Geschmack des echten jamaikanischen Jerk im Barbecue Center. Der Rest des ersten Tages steht zur freien Verfügung.
F

3. Tag: MO Montego Bay - Runaway Bay

Fahrt auf der Küstenstraße zum Besuch des Plantagenhauses Greenwood Great House. Ein Rundgang durch die alte „Sugar Town“ Falmouth, die durch ihre historische Vergangenheit und ihre kolonialen Gebäude, von denen einige noch in sehr gutem Zustand sind, zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Schließlich besuchen wir noch den Columbus Park, ein Freilichtmuseum in Discovery Bay.
F

4. Tag: DI Ocho Rios

Heute entdecken wir das Hinterland der jamaikanischen Nordküste und schlendern über den lokalen Markt von Brown’s Town. Die fröhlichen Marktverkäufer bieten verschiedene frische Früchte und Gemüse an. Anschließend besuchen wir Nine Miles, das Dorf in dem die Reggae-Ikone Bob Marley geboren und begraben ist. Ein Rasta-Reiseführer nimmt uns mit auf eine Reise durch das Leben von Bob Marley. Er zeigt wie Bob Inspiration gesucht hat, während er mit seinen Dreadlocks auf dem bekannten Rock Kissen lag. Malerische Bergstraßen führen uns nach Fern Gully, einen großen grünen Tunnel von Farnen und anderen Pflanzen. Auf dem Rückweg besuchen wir die Dunn's River Falls, einen der schönsten Wasserfälle der Erde, den man mit einem Führer besteigen kann. Schattiert von Regenwald klettert man im kühlen Wasser 180 Meter bis in die Kalksteinebene.
F

5. Tag: MI Runaway Bay - Port Antonio

Zuerst besuchen wir Sun Valley, einen speziellen Obstgarten. Während der Tour auf der kleinen Plantage können wir eine Fülle an Obst und frischen Säften probieren. Anschließend bietet sich in der idyllischen Blauen Lagune ein Bad an. Fakultativ ist eine Bootsfahrt entlang der Küste von Portland mit ihren wunderschönen Häusern möglich. Entspannung finden wir in der einsamen Frenchman’s Cove Bucht mit weißem Sandstrand in einer tropischen Umgebung.
F

6. Tag: DO Port Antonio

In Moore Town treffen wir die Nachfahren der Sklaven und hören deren Geschichte, die sie uns stolz während einem Rundgang durch das Dorf erzählen. Nach einem Spaziergang zu den Nanny Falls eine willkommene Erfrischung. Nachmittags dann ein geruhsames Rafting auf dem Rio Grande. Während der „Kapitän“ das Bambusfloß den ruhigen Strom entlang steuert, kann man die Schönheit der Uferlandschaft mit herrlichem Blick auf die Blue Mountains genießen. Unterwegs Möglichkeit zum Baden im Fluss. Anschließend ein Gang über den lokalen Markt in Port Antonio und durch das koloniale Thitchfield, wo es alte Holzhäuser zu bewundern gibt.
F

7. Tag: FR Port Antonio - Kingston / Port Royal

Morgens Fahrt durch tropischen Regenwald zu den schönen, durch den Film „Cocktail“ mit Tom Cruise bekannten Reach-Wasserfällen. In einem der Naturpools Gelegenheit zum Baden. Anschließend Weiterfahrt nach Morant Bay und Kingston. Wir laufen durch Port Royal, die „Fluch der Karibik“-Stadt, besuchen optional die Festung und genießen den Blick über die Hauptstadt und die Blue Mountains. Ein Besuch des Fischrestaurants Gloria‘s ist ein Muss für Fischliebhaber.
F

8. Tag: SA Kingston und Blue Mountains

Der berühmte Blue Mountain Kaffee stammt von Plantagen, die wir an den Berghängen sehen können. Besuch der 200 Jahre alten Craighton Kaffeeplantage. Das schöne Plantagenhaus, die Wanderung durch die Kaffeefelder, der Panoramablick und die Blue Mountain Kaffee- Verkostung ist unser Vormittagsprogramm. Der Blick über Kingston von Newcastle ist atemberaubend. Wir besichtigen das pulsierende Kingston mit den historischen Down Town`s, und die immer mehr zunehmende Hektik der modernen Up Town. Optional kann noch das ehemalige Wohnhaus und heute Museum von Bob Marley besichtigt werden. Beim Gang über das Gelände vom Devon House empfiehlt es sich, das köstlichste Eis Kingstons zu probieren.
F

9. Tag: SO Kingston - Treasure Beach

Wir fahren zu den Bauxitminen der Provinz Manchester und durch das kühle Mandeville, mit dem historischen Gerichtshof und kommen aus Bergen heraus an die Südküste. Im Fischrestaurant „Little Ochie“, am Strand in Alligator Pond, können wir zu Mittag essen. Am Lover’s Leap hören wir die Legende von zwei Sklaven und haben einen phantastischen Ausblick, bevor wir Treasure Beach erreichen.
F

10. Tag: MO Treasure Beach

Heute fahren wir Richtung Black River. Die kühlen Pools der YS Falls sind ideal für eine Erfrischung. Wir fahren anschließend auf der Bamboo Avenue, einer Straße, die durch einen Tunnel aus riesigen Bambuspflanzen führt. Schließlich steht eine spannende Bootsfahrt zur Pelican Bar, eine rustikale Holz-Bar auf einer Sandbank eine halbe Meile weit im Meer gebaut, an. Schwimmen, einen Drink schlürfen und die Sonne und das Meer genießen, während uns Pelikane und hoffentlich auch Delphine besuchen.
F

11. Tag: DI Treasure Beach - Negril

Wir unternehmen eine Boot-Safari auf dem Black River. In dem geschützten Feuchtgebiet beobachten wir Krokodile sowie verschiedene Vogelarten. Das historische Black River, gleichnamig mit dem Fluss, ist eine lebendige Stadt und es lohnt sich entlang der gregorianischen Häuser zu spazieren. Weiterfahrt auf der Südküstenstraße mit einem Halt am Bluefields Bay, bevor wir in Negril unser Strandhotel erreichen.
F

12. Tag: MI Montego Bay - Heimflug

Der Morgen steht noch für den Strand zur Verfügung. Mittags Transfer nach Montego Bay zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt. Alternativ kann eine Badeverlängerung angeschlossen werden.
F

13. Tag: DO Rückkunft

Vormittags Ankunft in Frankfurt.

Höhepunkte:

  • Umrundung der Karibikinsel mit allen Höhepunkten und vielen weniger touristischen, authentischen Orten
  • Besuch und kurze Wanderung in den wunderschönen Blue Mountains und Verkostung des weltbekannten Kaffees
  • Bambusfloßfahrt auf dem Rio Grande
  • wir wandeln auf den Spuren von Bob Marley und besuchen dessen Geburtshaus und Mausoleum in Nine Miles und sein späteres Wohnhaus in Kingston
  • Besuch von Märkten und Plantagen
  • Übernachtung in geschmackvollen, ausgesuchten Hotels
  • eine umfgangreiche Jamaika-Rundreise, um die Insel kennenzulernen
  • sehr kleine Gruppengröße für eine familiäre Reiseatmosphäre
  • Frühbucherermäßigung (2%,s.S.10)

Hotelübersicht

OrtHotelÜbernachtungen
Montego BayDOCTOR´S CAVE BEACH2
Runaway BayVILLA SONATA2
Port AntonioBAY VIEW ECO RESORT2
KingstonGRAND PORT ROYAL2
Treasure BeachSUNSET RESORT2
NegrilSANDY HAVEN RESORT1

Im Reisepreis enthalten

  • Flüge mit CONDOR ab/bis FRANKFURT inkl. Steuern und Gebühren
  • Übernachtungen in Hotels lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Rundreise lt. Tourverlauf
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder lt. Tourverlauf
  • durchgehend deutsch spr. Reiseleitung ab/bis Montego Bay

Wunschleistungen

  • innerdt. Bahnanreise (Rail&Fly): 94,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 6
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8

Weitere Kuba Reisen

Reisearten