amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 133
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Höhepunkte Südamerikas

  • Peru
  • Studienreisen

Reise Nr. 9613

  • Umfassende Reise zu den Kultur- und Naturschätzen Südamerikas
  • Sagenhaftes Machu Picchu
  • Erlebnis Torres del Paine-Nationalpark

Kultur und Abenteuer pur. Wir erleben die großen Metropolen, erkunden die Welt der Inka und bestaunen die Kraft des Wassers in Iguassu. Wir lassen die erhabene Landschaft der Anden und des Torres del Paine-Nationalparks auf uns wirken! Unser Aufenthalt kann durch eines unserer Vor- und Nachprogramme, z. B. auf den Galápagos-Inseln oder im Amazonasgebiet, komplettiert werden.

Höhepunkte SüdamerikasHöhepunkte SüdamerikasHöhepunkte SüdamerikasHöhepunkte Südamerikas

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Peru

Sie fliegen nach Lima. Nach der Ankunft fahren wir zu unserem Hotel. Herzlich Willkommen in Südamerika.

2. Tag: Lima: Stadt der Könige

Bei einer Stadtrundfahrt erkunden wir die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie die Plaza de Armas mit Regierungspalast und Kathedrale. Wir machen einen Stopp auf dem Markt von San Isidro und begegnen dem Obsthändler Pedro, welcher uns viel Wissenswertes über die exotischen Früchte erzählt. Um die Mittagszeit werden wir in die weltweit bekannte peruanische Küche eingeweiht: Wir nehmen an einem Kochkurs teil und lernen vieles über die lokalen Produkte, einheimische Gewürze und Kochtechniken. Zum Abschluss lassen wir uns das schmackhafte Mittagessen in gemütlicher Runde unserer Mitreisenden schmecken. Sie möchten die über 50.000 Exponate umfassende Ausstellung des Larco Herrera Museums bestaunen und alles Wissenswerte über die Entstehung der Inka-Kultur erfahren? Dann buchen Sie unseren optionalen Ausflug. (F, M)

3. Tag: Von Lima ins Urubamba-Tal

Wir fliegen in die Inka-Hauptstadt Cuzco und fahren weiter ins Urubamba-Tal. Unterwegs halten wir in Chinchero - der Stadt des Regenbogens - um dem Sonntagsmarkt einen Besuch abzustatten. Viele Bewohner des Valle Sagrado kaufen dort Lebensmittel und Kleidung ein, manchmal wird sogar noch Tauschhandel betrieben. Im Anschluss halten wir bei einer Weberkommune, wo uns demonstriert wird, wie die Wolle der Lamas zu kunstvollen Kleidungsstücken verarbeitet wird. (F)

4. Tag: Vom Urubamba-Tal nach Cuzco

Nach dem Frühstück besichtigen wir die Inkabauten von Ollantaytambo, ein wahrer Koloss aus Stein. Dann machen wir uns auf den Weg: mit dem Zug fahren wir nach Aguas Calientes, wo wir auf Busse umsteigen und die Serpentinen hinauf fahren. Und auf einmal sind wir da: Machu Picchu liegt direkt vor uns! Ein Gänsehautmoment, ein Moment der Stille. Wir besichtigen dieses wahre Highlight, welches im 15. Jahrhundert erbaut wurde. (F)

5. Tag: Cuzco: der Nabel der Welt

Unsere heutige Fahrt führt uns nach Cuzco, dem einstigen Herzen des Inkareiches. Wir spazieren durch die Gassen der Stadt und besuchen unter anderem die prachtvolle Kathedrale an der Plaza de Armas. Oberhalb von Cuzco liegt die imposante Inkastadt Sacsayhuamán. Die mächtigen, mehr als 100 Tonnen schweren Steinquader, dienten zum Schutz vor Angreifern. Der Blick über die Stadt ist wunderbar. (F)

6. Tag: Von Cuzco nach Santiago de Chile

Wir verlassen Cuzco und fliegen nach Santiago de Chile, umrahmt von schneebedeckten Andengipfeln. Während der Stadtrundfahrt lassen wir uns von der größten Stadt Chiles verzaubern und genießen den Ausblick vom Cerro San Cristobal. (F)

7. Tag: Santiago de Chile: die Umgebung erkunden

Heute haben Sie die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder an unserem optionalen Ausflug in das Umland teilzunehmen. Valparaíso - die Stadt, die auf mehr als vierzig Hügeln angelegt und älteste Hafenstadt Chiles ist. Bei unserer Rundfahrt sehen wir das Regierungsgebäude, die Plaza Victoria, die Kathedrale, die Plaza Sotomayor und das Hafengebiet. Im Anschluss können wir die fantastischen Weine Chiles während einer Weinprobe auf einem der wunderbaren Weingüter testen. (F)

8. Tag: Von Santiago de Chile nach Puerto Natales

Wir fahren zum Flughafen und fliegen nach Punta Arenas, willkommen in Patagonien. Nach einem Stadtrundgang machen wir uns auf den Weg nach Puerto Natales, Ausgangspunkt für den Ausflug in den grandiosen Torres del Paine-Nationalpark. (F)

9. Tag: Schönheit Torres del Paine-Nationalpark

Dieser Nationalpark ist einzigartig: wir sehen blaue Gletscher und Eisschollen, türkisfarbene Seen und Lagunen, mächtige, schneebedeckte Berge, Guanakos, Kondore und mit Glück einen Puma, goldene Steppe sowie die drei berühmten Granitfelsen - die Torres del Paine. Es ist nicht ungewöhnlich, alle vier Jahreszeiten in Patagonien an einem Tag zu erleben. Fühlen, staunen und genießen zugleich - das ist der Torres del Paine-Nationalpark! (F, M)

10. Tag: Von Puerto Natales nach El Calafate

Nachdem wir mit einem Lächeln aufgewacht sind und an die schönen Erinnerungen von gestern zurückgedacht haben, fahren wir heute zum nächsten Naturspektakel, dem Perito Moreno Gletscher in Argentinien. Die gewaltige, 60 Meter hohe Eisfront funkelt im Sonnenlicht und raubt uns den Atem. Sie haben die Möglichkeit, an einer optionalen Bootsfahrt am Gletscher teilzunehmen. Schöne Momente rund um das knackende Eis erwarten uns (nicht vor Ort buchbar). (F)

11. Tag: Von El Calafate nach Buenos Aires

Von El Calafate fliegen wir nach Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens. Auf der Fahrt zum Hotel erhalten wir einen ersten Eindruck dieser pulsierenden Stadt. (F)

12. Tag: Buenos Aires: Kosmopolitsche Hauptstadt

Eine ausführliche Stadtrundfahrt gibt uns viele Einblicke in die Stadt am Rio de la Plata mit ihren Sehenswürdigkeiten und der unwiderstehlichen Mischung aus lateinamerikanischem Temperament und mediterranem Charme. Am Abend empfehlen wir Ihnen optional den Besuch einer Tango-Show mit Dinner - ein unvergessliches Erlebnis. (F)

13. Tag: Ausflug nach Uruguay?

Dieser Tag steht zur freien Verfügung. Optional bieten wir Ihnen zwei Ausflüge in das Nachbarland Uruguay an: Besuchen Sie mit der Fähre Colonia del Sacramento - die älteste und vielleicht schönste Stadt Uruguays sowie UNESCO Weltkulturerbe. Entdecken Sie die Stadt bei einer ausführlichen Rundfahrt. Oder Sie fahren mit der Fähre nach Montevideo, der Hauptstadt Uruguays. Während des Ausfluges lernen Sie die Metropole mit ihren breiten Alleen, Parkanlagen und Stränden näher kennen. Ein leckeres Mittagessen ist bei beiden Ausflügen inkludiert. (F)

14. Tag: Von Buenos Aires nach Iguassu

Flug nach Puerto Iguazú. Vielleicht haben wir Glück und können schon aus der Luft einen Blick auf die von oben noch recht klein aussehenden Wasserfälle werfen. Nach der Ankunft besuchen wir die argentinische Seite der »Großen Wasser«. 275 Kaskaden ergießen ihre Fluten in eine subtropische Landschaft. Anschließend Fahrt zu unserem Hotel im brasilianischen Foz do Iguaçu. (F)

15. Tag: Iguassu: atemberaubende Fälle

Das Donnern und Rauschen der brasilianischen Seite der Wasserfälle kommt immer näher. Und dann stehen wir direkt davor: ein wunderschöner Panoramablick empfängt uns und lässt uns erstaunen. Mächtige Wassermassen soweit das Auge reicht. (F)

16. Tag: Von Iguassu nach Rio de Janeiro

Wir fliegen nach Rio und fahren zu unserem Hotel im berühmten Stadtteil Copacabana. Vielleicht genießen Sie den ersten Abend bei einer leckeren Caipirinha. Oder Sie nehmen an einem optionalen Besuch einer der bekanntesten Folklore- und Samba-Shows mit inkludiertem Abendessen in einer typischen Churrascaria teil. (F)

17. Tag: Lebhaftes Rio

Vormittags erleben wir während einer Stadtrundfahrt eine der aufregendsten Städte der Welt, bei der wir auch das Wahrzeichen Rios, den Zuckerhut, besuchen. Im Anschluss haben Sie optional die Möglichkeit, die Christusstatue auf dem Corcovado zu besichtigen. (F)

18. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub

Am Vormittag bieten wir Ihnen eine optionale Bootsfahrt durch die Guanabara Bucht an, wo Sie Rio von der Wasserseite aus erleben können. Ihre Rückankunft am Hotel ist voraussichtlich gegen 13:00 Uhr. Rechtzeitig für unseren Flug werden wir zum Flughafen gebracht und treten den Rückflug an. Oder Sie beginnen heute Ihr individuelles Anschlussprogramm mit entspannenden Tagen an Rios Stränden oder im Amazonasdschungel. (F)

19. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
Lima2 Jos? Antonio Deluxe4
Urubamba-Tal1 Posada del Inca Yucay3.5
Cuzco2 Sonesta4
Santiago de Chile2 Galerias4
Puerto Natales2 Remota5
El Calafate1 Design Suites4
Buenos Aires3 Eurobuilding4
Iguassu2 Recanto Cataratas4
Rio de Janeiro2 Windsor Excelsior4

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy - Class bis Lima/ab Rio de Janeiro
  • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy - Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An - und Abreisetag
  • Speziell qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
  • Kochkurs in Lima
  • Sonntagsmarkt von Chinchero
  • Beeindruckender Perito Moreno Gletscher
  • Erlebnis Iguassu Wasserfälle
  • Lebhaftes Rio de Janeiro
  • Alle Eintrittsgelder
  • 17 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 17x Frühstück, 2x Mittagessen
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Wunschleistungen

  • Tagesausflug nach Colonia (13. Tag): 295,- €
  • Tagesausflug nach Montevideo (13. Tag): 495,- €
  • Ausflug Valparaíso & Weingut (7. Tag): 95,- €
  • Larco Herrera Museum (2. Tag): 45,- €
  • Bootsfahrt am Perito - Moreno - Gletscher (10. Tag)¹,²: 35,- €
  • Tango - Show mit Dinner (12. Tag): 95,- €
  • Churrascaria und Samba - Show (16. Tag)¹: 125,- €
  • Corcovado (17. Tag): 90,- €
  • Bootsfahrt Guanabara Bucht (18. Tag)¹: 80,- €
  • Late Check - out (18.Tag)³: 49,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 82,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 6

Weitere Peru Reisen

Reisearten