amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9436 - 30 19 133
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Karibik-Segeltörn: Von Cartagena nach Panama

  • Kolumbien
  • Erlebnisreisen

Reise Nr. 9872

Cartagena - San Bernado - Isla Fuerte - Capurgana - Mamiputu - San Blas - Porvenit - Perto Lindo - Panama City

Von Cartagena de Indias aus starten wir eine einzigartige Segelreise, um die fantastischen Inselwelten der kolumbianischen Karibik und des paradiesischen Archipels San Blas vor der Küste von Panama zu entdecken. Neun Tage an Bord einer Segelyacht, an denen wir vor allem nachts segeln, damit wir am Tag die traumhaften Aussichten genießen und auch in die farbenfrohe Unterwasserwelt eintauchen können. Diese Reise ist gemacht für Meeresliebhaber und Naturbegeisterte, die auf einer außergewöhnlichen Reise ein unvergessliches Abenteuer erleben wollen. Eine aufregende Reise mit weißen Traumstränden, kristallklarem Wasser und einer faszinierenden Unterwasserwelt! Bevor es los geht, erleben wir das UNESCO-Weltkulturerbe, die wunderschöne Stadt Cartagena de Indias. Im Anschluss an den Segeltörn besuchen wir in Panama den phänomenalen Panama-Kanal und das lebensfrohe Volk der Embera.Unsere Segelyachten: Sicherheit, Komfort und bestes Essen sind uns sehr wichtig. Die eingesetzten Yachten erfüllen alle Sicherheitsstandards (VHF, Rettungsinsel, aufblasbare Jacken, Navigationslichter, gesichertes Verankerungssystem, motorisiertes Außenborder-Beiboot, aktuelle Karten, Sicherheits- und Notbeleuchtung usw.). Selbstverständlich sind alle unsere Schiffe in einem einwandfreien Zustand. Die hochwertigen Lebensmittel werden an Bord von einem exzellenten Koch zubereitet. Die Mahlzeiten werden mit Qualitäts-Produkten und überwiegend mit Schalentieren, Hummer und fangfrischem Fisch zubereitet. Der Yacht-Typ wird je nach Gruppengrösse eingesetzt.

Karibik-Segeltörn: Von Cartagena nach PanamaSan Blas Inseln, PanamaKaribik-Segeltörn: Von Cartagena nach PanamaBlick auf die Kathedrale in Cartagena, Kolumbien

Reiseroute

Reiseverlauf:

15-Tage-Tour

1. Tag: Abflug – Cartagena

Flug via Amsterdam nach Cartagena. Am Abend Ankunft. Dort wartet schon unser privater Transfer ins Hotel. "Die Perle der Karibik", wie Cartagena de Indias auch genannt wird, ist seit 1984 UNESCO-Weltkulturerbe und wer dort war, weiß auch warum dies so ist. Umrahmt von einer wunderschönen Bucht, ist Cartagena de Indias eine der schönsten und besterhaltenen Kolonialstädte in Südamerika, ein wahrer Schatz, der zu einem der meistbesuchten Reiseziele in Kolumbien wurde. Das historische Zentrum, das die imposante Stadtmauer von Cartagena de Indias umschließt, ist die Seele der Stadt. Hier kann die Jahrhunderte alte Geschichte der Stadt entdeckt werden, das gigantische Castillo de San Felipe besichtigt und wunderschöne Kirchen und Kathedralen bestaunt werden. Auch heute noch ist Cartagena de Indias wie schon seit Hunderten von Jahren eine der wichtigsten Hafenstädte Kolumbiens. In nur kurzer Zeit erreicht man die Archipele Isla Rosario und San Bernardo mit ihren weißen Stränden und türkisfarbenem Meer, Karibik pur!

2. Tag: Cartagena

Freier Tag, an dem wir sicher und unabhängig die Stadt kennenlernen können, die 1533 von Pedro de Heredia gegründet, heute noch die koloniale Architektur seiner Bauten in einzigartiger Weise bewahrt hat. Wir spazieren durch die Gassen mit ihren historischen Gebäuden und blumengeschmückten Balkonen, besuchen die beeindruckende Kathedrale und die kleinen schattigen Plätze der Stadt. Ebenfalls ein Muss ist das Castillo San Felipe de Barajas, eine imposante und komplett erhaltene Festungsanlage, auf der man sich in die Vergangenheit zurückversetzt fühlt.
F

3. Tag: Cartagena - Segelreise - San Bernado

Bevor es auf unsere spannende und abwechslungsreiche Segelreise zum Archipel San Blas geht, genießen wir am Vormittag nochmals die Schönheit und den karibischen Charme der Stadt Cartagena de Indias. Am Nachmittag werden wir vom Hotel zum Hafen von Cartagena gebracht, um uns dort an Bord der Segelyacht zu begeben. Die Crew wartet schon und begrüßt uns herzlich mit einem kleinen Aperitif bei Ankunft an Bord. Dort erhalten wir auch die erste Einführung und Sicherheitseinweisungen. Abendessen an Bord. In der Nacht starten wir unsere Segelreise zu den Inseln von San Bernardo, die wir nach ca. acht Stunden erreichen.
FA

4. Tag: San Bernardo

Am Morgen setzen wir den Anker vor dem Archipel San Bernardo. Mit einem kleinen Motorboot besuchen wir die Korallenriffe vor Mangle, Panda und Ceycen. Mittags Picknick am Strand. Am Ende des Tages fahren wir zur sogenannten Vogelinsel, um den Sonnenuntergang und die Rückkehr von hunderten Sumpfvögeln (Ibis, Reiher) und Seevögeln wie Pelikane und Komoran zu beobachten. Ein atemberaubendes und faszinierendes Erlebnis. Im Abendlicht Rückkehr zum Segelboot. Abendessen an Bord und Nachtfahrt zur Isla Fuerte (ca. 6 Stunden Fahrt).
FMA

5. Tag: Isla Fuerte

Zu Fuß entdecken wir die bildschöne, von Korallenriffen umgebene, Isla Fuerte. Diese kleine Insel verzückt durch ihre traumhaften Strände und die herrliche idyllische Ruhe. Anschließend Entspannung am weißen Sandstrand, bevor wir in der Nacht nach Capurgana segeln (ca. 8 Stunden Fahrt).
FMA

6. Tag: Capurgana

Am Morgen kommen wir in Capurgana an. An diesem Ort, von exotischer und artenreicher Natur umgeben, haben wir einen Tag „Landurlaub“, um die Umgebung zu erkunden. Unser lokaler Guide zeigt den tropischen Regenwald und den zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärten Nationalpark Darién und wird viel von der Biodiversität des Parks erzählen. In der Nacht segeln wir weiter nach Mamiputu (ca. 10 Stunden Fahrt).
FMA

7. Tag: Mamiputu – San Blas

Morgens Ankunft in Mamiputu, dem wunderschönen und doch noch sehr unentdeckten Ort. Wir genießen die Ruhe und Schönheit dieses einzigartigen Eilands. Anschließend segeln wir weiter in den äußersten Westen von San Blas. Dort erledigen wir die Formalitäten, um nach Panama einreisen zu können (insgesamt segeln wir ca. zehn Stunden an diesem Tag). In der Nacht segeln wir weiter bis zur fantastischen Inselgruppe von San Blas, wo wir nach ca. zehn Stunden Fahrt ankommen.
FMA

8. - 9. Tag: Porvenir – San Blas

Nach dem faszinierenden Besuch der indigenen Gemeinde der Kuna auf der Insel El Porvenir, die bei den Einheimischen „Gaigirgordup“ heißt, stehen uns zwei Tage zur Erkundung von San Blas zur Verfügung. Dabei segeln wir ca. 4 Stunden am Tag. Wir machen an verschiedenen paradiesischen Inseln Halt, um die fantastische Unterwasserwelt mit Taucherbrille und Schnorchel zu entdecken. (Holandes Cay und Coco Bandero, sowie weitere). Oder – wer möchte - genießt einfach nur die Ruhe an den weißen Traumstränden.
FMA

10. Tag: San Blas

Heute Besuch weiterer unberührter Traum-Inseln, wo an farbenfrohen Korallenriffen, im kristallklaren Wasser die bunte Vielfalt der Unterwasserwelt entdeckt werden kann und weiße Strände zum Entspannen einladen. Herrliche Sonnenuntergänge und traumhafte Sternenhimmel erwarten uns in dieser wunderbaren Region der Karibik. In der Nacht segeln wir nach Puerto Lindo (ca. 10 Stunden Fahrt).
FMA

11. Tag: Puerto Lindo

Am Vormittag Ankunft in der Bucht von Puerto Lindo. Nochmals Gelegenheit, dort die Unterwasserwelt zu bestaunen. Nach dem Mittagessen gehen wir an der Yacht-Marina „Puerto Lindo“ von Bord. Dort wartet ein privater Transport zum Hotel in Panama City (ca. 3 Std.).
FMA

12. Tag: Panama City – Panama-Kanal

Heute besuchen wir das monumentale Bauwerk, den Panama-Kanal! Unser Führer holt uns frühmorgens am Hotel ab und bringt uns zur Anlegestelle. Unsere Exkursion besteht aus der Durchquerung von etwa der Hälfte der Länge des Kanals. Dies entspricht ca. 40km. Während des Ausfluges erleben wir die Funktionsweise der Schleusen des Kanals und können viele Schiffe, wie die gigantischen Containerschiffe, Transportfrachter aller Art und Kreuzfahrtschiffe, beobachten. Der Abend steht zur freien Verfügung.
FM

13. Tag: Embera Kommune

Gemeinsame Fahrt zu der Gemeinde der Embera. Die Emberas leben in ihrem traditionellen Stil: Die Häuser werden auch heute noch aus Palmen und natürlichen Fasern erstellt, die farbenfrohe Kleidung, Körperbemalungen und Tänze sind charakteristisch für dieses indigene Volk. Wir fahren etwa 30-40 Minuten auf dem Fluss um die artenreiche Vogelwelt, wie Greifvögel, tropische Papageien, Tukane und Eisvögel zu beobachten. Bei Rückkehr werden wir mit traditioneller Musik der Embera empfangen. Zudem werden traditionelle Tänze aufgeführt, Körperbemalungen mit der Frucht Tagua gezeigt, und das traditionelle Kunsthandwerk erklärt. Am Ende des Tages können wir in dem „Casco Viejo Capital Bistro“ mit Blick über die Skyline von Panama City einkehren oder aber im Restaurant „Las Tenajas“ speisen, in dem traditionelles Essen aus Panama probiert werden kann. Auch dort wird landestypische Live-Musik gespielt.
FM

14. Tag: Biomuseum - Rückreise

Am heutigen Tag Besuch des Biomuseums. Das Biomuseum wurde vom bekannten kanadischen Architekten Frank Gehry erbaut und ist sein einziges Werk in Lateinamerika. Das Gebäude wurde konzipiert, um die Geschichte der Landbrücke zwischen Süd- und Nordamerika, die zwei Kontinente vereint und gleichzeitig zwei Ozeane trennt, darzustellen. Das Museum ist am Amador Causeway, dem Eingang des Panamakanals gelegen. Die Museumsfläche erstreckt sich auf über 4000 qm, die in acht Galerien aufgeteilt ist. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über die Skyline der modernen Metropole, das historische Zentrum, den Berg Ancon und die Brücke „Puente de las Americas“. Anschließend begeben wir uns auf den großen Fischmarkt von Panama. Hier können frisch zubereitete Meeresfrüchte und andere maritime Köstlichkeiten probiert werden. Der Markt liegt am Eingang zur Altstadt. Am Nachmittag heißt es „Ach wie schön war es in Panama“ und ein privater Transfer bringt uns zum internationalen Flughafen Tocumen, von wo es via Amsterdam nach Deutschland zurück geht.
F

15. Tag: Rückkunft

Mittags Ankunft in Amsterdam und Weiterflug zum deutschen Flughafen.

H?hepunkte:

  • Außergewöhnliche Segelreise im karibischen Meer
  • Besuch der historischen Stadt Cartagena de Indias, der Perle der Karibik
  • die schönsten Inseln in der kolumbianischen Karibik: das Archipel San Bernardo, Isla Fuerte und Capurgana
  • der Höhepunkt: das Archipel San Blas mit seinen Trauminseln vor der Küste Panamas
  • Begegnung mit dem indigenen Volk der Kuna und ihrer beeindruckenden Kultur
  • die Teildurchquerung des gigantischen Panama-Kanals
  • Besuch der indigenen Embera-Gemeinde in Panama

Hotel?bersicht

OrtHotel?bernachtungen
CartagenaPosada Casa Mara ***2
Panama CityHotel Riande Granada Urban ***3

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflüge mit KLM via Amsterdam ab/bis verschiedenen deutschen Flughäfen inkl. Steuern und Gebühren
  • innerdeutsche Bahnanreise Rail&Fly (2. Kl.)
  • Übernachtungen in Hotels in Cartagena und Panama City entspr. Standard (Landeskat.), auf der Segelyacht lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs - , Rundfahrten - und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder gem. Tourverlauf
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • englisch sprechender Skipper auf der Segelyacht

  • Mindestteilnehmerzahl: 4
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10

Weitere Kolumbien Reisen

Reisearten