amerigoo.de - Ihr Reiseportal für den amerikanischen Kontinent
Merkzettel (80)
Beratung & Buchung
Telefon+49 (0)9408 - 86 98 406
Mo-Fr. 9-18 Uhr

Costa Rica und Panama entspannt entdecken

  • Panama
  • Naturreisen

Reise Nr. 8386

  • Schifffahrt auf dem Panama-Kanal
  • Nachtwanderung im Arenal Natura Park
  • Erholung im Strandhotel während der Reise

Costa Rica und Panama bieten sich geradwegs dazu an, entspannt entdeckt zu werden. Auf kleinem Raum erleben wir einen einmaligen Tier- und Naturreichtum. Ohne Hektik erkunden wir Nationalparks, majestätische Vulkane und die bezaubernde Küste auf erlebnisreichen Pfaden abseits der Straßen. Darüber hinaus laden die herrlichen Strände des Pazifik zum Entspannen ein!

Costa Rica und Panama entspannt entdeckenCosta Rica und Panama entspannt entdeckenCosta Rica und Panama entspannt entdeckenCosta Rica und Panama entspannt entdecken

Reiseverlauf:

1. Tag: Willkommen in Costa Rica

Pura Vida! Diese costa-ricanische Begrüßung werden wir schnell lernen. Nach der Ankunft am Flughafen von San José erreichen wir unser Hotel im Herzen der Hauptstadt. Willkommen im Herzen Mittelamerikas!

2. Tag: Vulkan Irazú und Kaffee

Auf einer Reise durch Costa Rica darf ein Besuch auf einem Vulkan nicht fehlen. Wir haben uns gleich den größten ausgesucht. Von der Spitze des Irazú auf über 3.400 Metern können wir bei gutem Wetter sowohl den Atlantik als auch den Pazifik sehen. Wir lassen uns die kühlen Höhenwinde um die Nase wehen und saugen die einmalige Atmosphäre auf. Zum Aufwärmen gibt es nichts Besseres als einen Kaffee. Am Fuße des Vulkans finden sich optimale Anbaubedingungen für dieses wichtige Exportgut. Auf einer Kaffeefarm lernen wir alles Wichtige zum Anbau und natürlich die geschmacklichen Vorzüge des schwarzen Goldes kennen. Die anliegende Ortschaft mit seiner malerischen Kirche erkunden wir bei einem kleinen Spaziergang. 90 km (F, M)

3. Tag: Von Alajuela nach Tortuguero

Am frühen Morgen brechen wir zur Fahrt durch den Braulio Carrillo-Nationalpark auf. Während wir unser Frühstück genießen, schlängelt sich der Bus durch die dichte, tropische Vegetation, vorbei an den typischen Bananenplantagen. Wir erfahren alles Wissenswerte über dieses wichtige Exportgut. Mit dem Boot schippern wir durch die beeindruckenden Kanäle von Tortuguero und erreichen unser Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen frei - wie wäre es mit einem Besuch des Informationszentrums über die vom Aussterben bedrohte Grüne Meeresschildkröte? 159 km (F, M, A)

4. Tag: Im Nationalpark Tortuguero

Mit dem Boot durchfahren wir Kanäle und Lagunen und erleben eine einzigartige Flora und Fauna. Dieser Naturraum gilt als eines der Gebiete mit der größten biologischen Vielfalt weltweit. Er wurde zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Grünen Meeresschildkröte gegründet, bietet aber auch Affen, Krokodilen und Leguanen ein Zuhause. Dichter Urwald säumt die Ufer. Hängt da ein Faultier am Baum? Nach einem stärkenden Mittagessen wandern wir auf ebenen Wegen durch den Regenwald. Gegen Abend kehren wir zur Lodge zurück. (F, M, A)

5. Tag: Von Tortuguero nach La Fortuna

Zu Wasser geht es nach dem Frühstück zurück nach La Pavona. Wir fahren nach Guápiles und genießen dort ein gemeinsames Mittagessen. Durch flache Vegetation und vorbei an großen Frucht- und Gemüseplantagen - Ananas, Kokosnüsse, Papayas und weitere exotische Früchte werden hier kultiviert - erreichen wir Puerto Viejo de Sarapiquí. Schon bald erscheint am Horizont der Vulkan Arenal in unserem Sichtfeld. Mit La Fortuna erreichen wir dann unser heutiges Tagesziel. Nach dem Bezug der Zimmer haben Sie die Möglichkeit, die hoteleigenen Thermalquellen zu genießen. 221 km (F, M)

6. Tag: Im Arenal Natura Privatreservat

Wir wandern am Fuße des Vulkans Arenal und genießen dabei sowohl die Aussicht auf ehemalige Lavafelder, als auch auf den malerischen Arenalsee. Im Privatreservat Arenal Natura leben neben Krokodilen und Schildkröten auch 30 verschiedene tages- und nachtaktive Froscharten, darunter auch die normalerweise sehr schwierig zu entdeckenden Glasfrösche. Bei einer Nachtwanderung im Reservat erleben wir die fantastische Geräuschkulisse, die ein solcher Naturraum zu bieten hat. 22 km (F)

7. Tag: Von La Fortuna nach Monteverde

Unser Weg führt entlang des Arenalsees nach Tilarán. Der Arenalsee ist ein Stausee, der sich heute idyllisch in die sanfte Hügellandschaft einbettet. In Monteverde besuchen wir einen einheimischen Landwirt, er wird uns die Türen seines kleinen Bauernhofs öffnen. Bei einem Rundgang über den Hof lernen wir einiges über die verschiedenen Anbauarten von Kaffee, Zuckerrohr, Schnittlauch und Bananen kennen. Dabei dürfen die spannenden Familiengeschichten Don Gilberts nicht fehlen, die uns die costa-ricanische Kultur noch näher bringen werden. Abschließend zeigt er uns noch wie aus Zuckerrohr der süße Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Natürlich dürfen wir diesen auch probieren. 103 km (F)

8. Tag: Santa Elena-Reservat

Frühmorgens ist die beste Zeit, um das Santa Elena Nebelwald-Reservat zu besuchen. Die Vielfalt der einheimischen Flora und Fauna können wir hier erleben. Über leicht zugängliche Hängebrücken, die über ein Tal und über Baumkronen gezogen sind, erkunden wir den Nebelwald - über den »Dächern des Dschungels«. Abends kehren wir nach San José zurück. 140 km (F)

9. Tag: San José und Fahrt zur Karibikküste

Wir beginnen unsere Erkundung der Haupstadt an der hübschen La Merced Kirche, von wo aus wir das Stadtzentrum zu Fuß erkunden. Wir erleben architektonische Höhepunkte wie das Nationaltheater, das pulsierende Leben in der Fußgängerzone oder an der Plaza de la Democracia sowie Geschichte und Kultur im Nationalmuseum. Unterwegs können wir uns einheimische Leckereien am Zentralmarkt schmecken lassen, bevor unser Stadtrundgang am Morazán-Park endet. Mit dem Bus geht es weiter nach Puerto Viejo an der Karibikküste, wo nach Ankunft noch Zeit für ein erfrischendes Bad in den Wellen ist. 135 km (F).

10. Tag: Von Puerto Viejo nach Bocas del Toro

Wir machen uns auf den Weg über die Grenze nach Panama. Hier erwartet uns ein Inselparadies im karbischen Meer, welches einlädt ein wenig die Seele baumeln zu lassen und neue Kräfte zu sammeln. Unser Resort bietet Aktivitäten wie Schnorcheln und Kajak sowie einen kostenlosen Shuttle in die knapp vier Kilometer entfernte Stadt Bocas del Toro. 75 km (F)

11. Tag: Entspannungstag in Bocas del Toro

Den heutigen Tag können Sie frei gestalten. Entweder nutzen Sie die Möglichkeiten des Hotels oder erkunden auf eigene Faust das bunte Städchen Bocas del Toro. Alterniv bieten wir Ihnen einen optionalen Ganztagesausflug, um mit dem Boot die traumhafte Inselwelt kennenzulernen. Tierbeobachtungen, einsame Strände und naturbelassene Inseln ohne Straßen erwarten uns. Am Coral Cay besteht die Möglichkeit zum Schnorcheln im karibikblauen Wasser, am Red Frog Beach gehen Sie auf die Suche nach den roten Pfeilgiftfröschen. Am späten Nachmittag endet der Ausflug wieder am Hotel. (F)

12. Tag: von Bocas del Toro nach Panama-Stadt

Nach zwei entspannten Tagen wird es wieder Zeit, aktiver zu werden. Nach einem kurzen Flug nach Panama-Stadt erkunden wir die Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt. Wir erkunden die Ruinen von Panama La Vieja, wo die Stadt 1519 von den spanischen Conquistadores gegründet wurde. Das moderne Stadtzentrum mit seinen Wolkenkratzern findet sich allerdings 10 Kilometer weiter westlich und ist ebenso einen Besuch wert. In seiner reichen Geschichte war die Stadt bereits früh sehr bedeutend für das spanische Imperium, heute ist sie weltbekannt für den Panama-Kanal. Warum man gleich drei Schleusenanlagen zwischen Atlantik und Pazifik baute, erfahren wir beim Besuch der Miraflores-Schleusen. 40km (F, M)

13. Tag: Erlebnis Panama-Stadt

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional bieten wir Ihnen einen Ausflug zu den Emberá an. Per Boot erreichen wir das Dorf des indigenen Volkes, welches schon lange vor Ankunft der ersten Europäer hier lebte, und erhalten einen authentischen Einblick in deren Jahrtausende alte Kultur. Die ursprüngliche Tradition und Lebensweise hat die Jahrhunderte bis heute überdauert. Die Dorfbewohner bieten uns selbtgemachtes Kunsthandwerk an und auch ein traditionell zubereitetes Mittagessen erwartet uns. (F)

14. Tag: Auf dem Panama-Kanal

Der Panama-Kanal ist ein technisches Meisterwerk. Nur vom Schiff aus können wir es gebührend bewundern. Wir durchfahren einen Teil des Kanals, passieren die Pedro Miguel- und die Miraflores-Schleusen und erfahren viel Wissenswertes über die reiche Geschichte des Kanals. Wir können den riesigen Frachtschiffen beim Manövrieren zuschauen und stärken uns beim Mittagessen auf dem Schiff. Danach Rückkehr zum Hotel. 80 km (F, M)

15. Tag: Rückflug

Am Vormittag ist noch etwas Zeit für letzte Besorgungen oder einen Stadtbummel. Wir erreichen rechtzeitig den Flughafen und treten die Heimreise an. (F)

16. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen und individuelle Heimreise. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Ihre Hotels

OrtN?chte/HotelLandeskat.
San Jos?2 El Rodeo3
Tortuguero2 Aninga3.5
La Fortuna2 Arenal Springs3.5
Monteverde1 Ficus Sunset Suites3.5
San Jos?1 El Rodeo3
Puerto Lim?n1 Cariblue3
Bocas del Toro2 Playa Tortuga Beach Resort4
Panama-Stadt3 Global Hotel5

Im Reisepreis enthalten

  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Iberia in der Economy - Class bis San José/ab Panama - Stadt*
  • Inlandsflug in der Economy - Class
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen - und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus
  • Transfers am An - und Abreisetag*
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück, 6x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Ausflug auf den Vulkan Irazú
  • Bootsfahrt durch die Kanäle von Tortuguero
  • Stadtrundgang in San José
  • Panama - Stadt intensiv erkunden
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Wunschleistungen

  • Coral Cay & Red Frog Beach (11. Tag): 65,- €
  • Besuch bei den Emberá (13. Tag): 99,- €
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 90,- €

  • Mindestteilnehmerzahl: 6

Weitere Panama Reisen

Reisearten